Mittwoch, 27. November 2013

Papiertest für Flügelchen - Folia Zeichenkarton

Kakao-Karte nr. 216

Anime: Neon Genesis Evangelion
Chara: Mari

vergeben an: Nekoria
Diese Karte ist eine der wenigen, wo das Pink endlich mal gut aussieht... ich kann mit Pink sonst einfach nicht arbeiten, es sieht immer falsch aus -.-
aber hier gehts...
Und ich würde gerne endlich mehr ideen für dynamische Posen bekommen... doch woher nehmen wenn nicht stehlen ~_~

Datum: 26.11.13

Material:
Papier: Folia Zeichenkarton (sponsoring bei Flügelchen)
Pappe
Copics
Buntis
weiße Tusche

Bewertung:  

 

Papier: Folia Zeichenkarton

Das Papier ist klasse!! Es ist etwas stabiler und hat ein angehmes Gewicht, was für Kakao-Karten immer einen guten Eindruck macht.
Man kann gut skizzieren, radieren, und ganz toll mit Copics und Buntis colorieren. Die Copics bluten nicht aus und die Farben strahlen schön.
Auch das Aufbringen der Tusche geht leicht von der Hand.

Einziges Manko: Wenn man einen Fehler beim Linen macht, kann man ihn nicht einfach wegradieren, wie es beispielsweise beim Deleter geht. Dort kann man, wenn man es behutsam macht, Fehler wegradieren, indem man das Papier leicht schädigt. Das klappt hier nicht so gut.

Ich habe für mich ein weiteres Papier gefunden, was ich gerne weiterempfehle!! Allerdings erst nach Deleter 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen