Sonntag, 26. August 2012

Portrait der Vincenca Verani

Meine liebe Capitana hat jedes Jahr um die gleiche Zeit Geburtstag und meistens wird das auf dem Drachenfest gefeiert. 
2011 habe ich ihr ein kleines Portrait von ihr geschenkt und dazu habe ich auch endlich die Bilder von meiner alten Festplatte an Land gezogen.

Fertig sah das ganze dann so aus:

Als aller erstes habe ich mir einen Bilderamen vom Flohmarkt organisiert, denn da findet man eher alte schöne Bilderramen als in den gängigen Geschäften.

Er war gar nicht so teuer, 1,50e oder 2€ hat er gekostet.
Nicht gerade sehr groß, ich habe gerade keine Maße da, aber der war etwas größer als meine ausgebreitete Handfläche. 
Gut, das ist jetzt bei jedem etwas anderst, aber man hat ne gewisse Größenvorstellung ~_~


 Anhand im Netz gefundener Fotos hab ich dann das Portrait gezeichnet.
Die Skizze daneben ist ein kleines Test-Opfer-Bildchen zum ausprobieren, ob mein Bleistift nicht verschmiert, wenn ich das Papier mit Kaffee altere.

Wenn das Papier trocken ist, das Bildchen über die Papprückwand anständig falten, hübsch in den Bilderamen stopfen und das Glas dabei nicht kaputt machen. 
Tadaa fertig ist das alte Portrait.
Das ziert jetzt das Wohnzimmer meiner Capitana :)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen